Filmteam bei uns!

Am 04. Januar 2016 erhielten wir ein interessante Email, mit u.a. folgendem Inhalt:

"...durch einen Freund meines Vaters ...sind wir, eine Gruppe von vier Studenten der Universität Siegen, auf Ihre interessante Arbeit aufmerksam geworden. Als Studierende der Medienwissenschaften haben wir die Aufgabe gestellt bekommen, einen kurzen Dokumentarfilm (3-5 Min.) über einen ungewöhnlichen Beruf zu drehen. Wir hätten große Lust mehr über Ihren Beruf als Bogenbauer zu erfahren. Wenn auch Ihrerseits Interesse an einem solchen Film besteht und Sie einverstanden sind, würden wir uns freuen über Ihre Arbeit berichten zu können."

Da uns bewusst ist, wie schwer es teilweise für junge Menschen ist, z.B. einen Praktikumsplatz zu erhalten oder auch in einer Arbeit für die Uni Unterstützung zu finden, waren wir natürlich sofort dabei.

Wir vereinbarten Termine. Am Mittwoch, den 27.01.16 kamen 3 neugierige, motivierte, technisch gut ausgestattete Studenten zu uns und informieren sich über Jureks Tätigkeit als Bogenbauer. Sie filmten, interviewten und wir hatten den Eindruckt, dass sie viel Freude dabei hatten.

Zufälliger Weise hatten wir am folgenden Wochenende einen privaten Workshop in der Grillhütte in Holzhausen, die Teilnehmenden erklärten sich auch sofort dazu bereit, dass die drei Studierenden beim Kurs filmen dürfen! - Vielen Dank für Eure Zustimmung!

Am Samstag und Sonntag wurden dann auch noch Filmaufnahmen gemacht, die unserer Meinung nach auch sehr gut gelungen sind.

Alles in allem waren es sehr entspannte Stunden.

Gestern erhielten wir (endlich) das fertige Werk, dass wir Euch allen nicht vorenthalten möchten!

Den 3 vom Filmteam danken wir für den Film, der uns sehr gut gefällt, und wünschen Ihnen, dass sie damit auch die Lehrenden an der Uni überzeugen, wir drücken Euch jedenfalls ganz feste die Daumen und freuen uns, wenn wir uns mal wiedersehen.

Viele Grüße
Jurek und Bianca

...und nun seht selbst:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen